• Cardillac slide
  • Casa azul
  • Dancing-Souls-slide
  • Frank-600x400
  • Fremdgehen
  • Frhlingsgefhle
  • Graf von Luxemburg
  • Hoffmanns Erzhlungen
  • Italienisch
  • Je-ller-slide
  • Meerjungfrau
  • Pardauz
  • Sommernachtstraum
  • Wild-Side-slide
  • WilliWinzigslide

News

WEIHNAHCHTSGRUSS

Liebe Volksbühnen-Mitglieder,

wie oft haben wir in der Weihnachtszeit die „stille Nacht“ besungen. Doch dass es so still in unserem Leben werden würde, haben wir nicht ahnen können. Dass wir selbst es einmal sein könnten, die „einsam wachen“.

Einsamkeit haben wir in diesem Jahr sicherlich auf ganz unterschiedliche Weise zu spüren bekommen: Weniger Kontakte, eingeschränkte Möglichkeiten des Miteinanders und nicht die gewohnte Abwechslung. Viele Dinge, die bisher das Leben bunt gemacht haben, fehlen uns einfach.

Vielleicht haben wir aber auch neue Formen der Kommunikation kennengelernt. Und diejenigen, die manchmal ein wenig den Kopf geschüttelt haben über unsere hoch technologisierte Welt, haben die digitalen Errungenschaften plötzlich ganz neu zu schätzen gelernt.

Sicherlich hat uns allen der Theater- und Konzertbesuch gefehlt. Und wie werden wir es dankbar zu schätzen wissen, wenn sich der Vorhang wieder für uns öffnet.

Gerne würden wir Ihnen sagen „Morgen, Kinder, wird’s was geben…“, doch wann wir den Morgen erleben, an dem die Welt wieder derjenigen vor Corona ähnelt, wissen wir leider noch nicht.

Sehr beeindruckt sind wir von Ihrem Durchhaltevermögen und Ihrer Bereitschaft, die Gegebenheiten so hinzunehmen, wie sie nun mal sind. Es gab nur wenige (meist altersbedingte) Kündigungen und gar keinen Unmut. Für diese Haltung ein großes Dankeschön!

Nun steht Weihnachten unmittelbar bevor und es gilt, die Herzen zu öffnen, um das Fest mit seinen Gaben einzulassen. Die uns allen verordnete Bescheidenheit lässt uns Weihnachten nüchterner, aber vielleicht auch echter erleben. Möge Ihnen wahre Weihnachtsfreude reichlich zuteil werden.

Der Autor Thomas Penzel hat ein Zitat geprägt, das für viele Lebenssituationen passt, in diese Zeit aber ganz besonders:

„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!“

In diesem Sinne gesegnete Weihnachten, Gesundheit an allen Tagen und ein hoffnungsvolles wunderbares neues Jahr.

Ihr Volksbühnenvorstand

 

 

 

Vorläufiger Spielplan ab März 2021

Wie bereits allen Mitgliedern schriftlich mitgeteilt, bietet die Volksbühne Hagen und Umgebung in der Theaterspielzeit 2020/21 nur je fünf Vorstellungen in Ring A und B bzw. auch nur fünf Konzerte an. Der Start der Theatervorstellungen war für Januar 2021 geplant. Das sich coronabedingt aber ständig etwas ändert, gibt es nun auch schon wieder eine Änderung in puncto vbh-Spielplan. Die Vorstellungen starten nun erst im März 2021. Zudem müssen die Ring-A-Vorstellungen gesplittet werden, da die Zuschauerzahl nach wie vor begrenzt ist. Wer am Ende in Ring A welchem Termin zugeordnet wird, steht noch nicht fest. Wir werden zunächst einmal auf jeden Fall den November-Lockdown verstreichen lassen, bevor wir uns mit dem Thema Kartenkauf und -verteilung beschäftigen werden.

Das vorläufige Programm für Ring A:
Zart - 6. März und 14. Mai, 19.30 Uhr
Der Liebestrank - 14. März und 14. April, 19.30 Uhr
Drei Schwestern - 30. April und 24. Juni, 19.30 Uhr
Salome - 3. April und 29. Mai, 19.30 Uhr
Die Blume von Hawaii - 6. und 13. Juni, 19.30 Uhr

Ring B (vorläufig):
Zart - 17. März, 19.30 Uhr
Der Liebestrank - 31. März, 19.30 Uhr
Drei Schwestern - 21. April, 19.30 Uhr
Salome - 19. Mai, 19.30 Uhr
Die Blume von Hawaii - 23. Juni, 19.30 Uhr

Sinfoniekonzerte:
23. Februar, 16.März, 13. April, 18. Mai und 8. Juni.

 

Gutschein-Bezieher erhalten für die kommende Spielzeit ebenfallsnur fünf Gutscheine, die wie gehabt im Theater (auch für Konzerte),Theater an der Volme, Hasper Hammer,Werkhof Hohenlimburg oder auch bei der Volksbühne (je nach Verfügbarkeit) eingelöst werden können. Es sind die unterschiedlichen Einlöse-Bedingungen der einzelnen Spielstätten zu beachten -insbesondere im Hinblick auf die Corona-Bestimmungen. Es empfiehlt sich also eine vorherige telefonische Anfrage beim Veranstalter, um Missverständnisse zu vermeiden.

Im Herbst erhalten unsere Mitglieder wie gewohnt ein Mitgliederheft mit allen wichtigen Infos.  

 

 

 

 

Click4Culture - die Website der Volksbühne Hagen. Hier finden Sie zahlreiche Termine eines abwechslungsreichen Kulturprogramms in Hagen und Umgebung. Hinweise auf Fehler oder Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0176/80198466

 

  

 

 

Logo KulturGut

Die vbh-volksbühne hagen ist Hagens größter Vermittler von Kultur zu günstigen Preisen und Förderer der Hagener Theaterproduktionen seit mehr als 90 Jahren. Seit einiger Zeit können durch weitere Kooperationen auch Veranstaltungen im Hasper Hammer, Theater an der Volme und Werkhof Hohenlimburg angeboten werden.

Die vbh bietet ihren Mitgliedern ausgezeichnete Unterhaltung und Abwechslung. Ob Oper, Operette, Schauspiel, Musical, Ballett oder Konzert – für einen Mitgliedsbeitrag von € 13,- erleben die Mitglieder große Kultur zum vorteilhaften Preis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen